Wann

Donnerstag, 1. Dezember 2022    
18:30 - 20:30

Wo

Schweizer Gesellschaft Wien - Clublokal
Schwindgasse 20, Wien, 1040

Event Type

Karte nicht verfügbar
Michael Pérez, “der” Schweizer Rechtsanwalt in Wien (und nebenamtlich unser Schriftführer) wird uns im Rahmen eines Vortrags über diese drei ernsten, aber wichtigen Themen informieren.

Ein plötzlicher Unfall, eine Krankheit, ein Aufenthalt auf der Intensivstation (denken wir an “Corona”) und schon können wichtige Entscheidungen nicht mehr selbst getroffen werden. Alltägliche, aber auch nicht aufschiebbaren Geschäfte (Miete, Rechnungen) oder auch geschäftlichen Entscheidungen bleiben liegen, wenn keine “Vorsorgevollmacht” für solche Notfälle existiert! Ähnlich wichtig ist eine”Patientenverfügung” für den Fall des Verlusts der eigenen Entscheidungsfähigkeit (z.B. bei Bewusstlosigkeit oder Koma durch Unfall oder Operation), um das Recht auf Selbstbestimmung abzusichern. Und wie wichtig ein ordentliches “Testament” ist, dürfte allen klar sein. Im Rahmen dieses kostenlose Vortrags werden fundierte rechtliche Informationen von einem Experten vermittelt! Im Anschluss laden wir unsere Mitglieder zum Apéro. Wir bitten um verbindliche Anmeldung  bis 28. November mit dem Stichwort “Vortrag” per Email an vorstand@schweizergesellschaft.at oder telefonisch unter Tel. 0677 648 00 531 (temporäre Telefonnummer nur für diese Veranstaltungen).